Pfarrbrief

Einsendung von Artikeln

Artikel, Termine und Nachrichten zur Veröffentlichung oder Mitteilungen und Anregungen können Sie an folgende E-Mail-Adressen senden:

für die Ausgabe Bornheim - Roisdorf - Hersel - Widdig: PfarrbriefBaRuV.de
für die Ausgabe Brenig: Pfarrbrief.BrenigBaRuV.de

Auf Wunsch erhalten Sie gerne eine Eingangsbestätigung.

Für die Ausgabe Bornheim - Roisdorf - Hersel - Widdig beachten Sie bitte:

  • Bilder, Logos und Grafiken als separate Dateien in möglichst hoher Auflösung senden und nicht in den Text einbetten, sondern nur die Stelle im Text kennzeichnen.
  • Alle Artikel mit dem Namen des Autors versehen.
  • Texte müssen keine spezielle Formatierung aufweisen.

Im Interesse unserer Leser bitten wir um kurze und prägnante Beiträge (höchstens 1.000 Wörter), die sich nicht in Einzelheiten verlieren.

Die Redaktion behält sich vor Artikel redaktionell zu bearbeiten. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Redaktionstermine

Bitte unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit in den Pfarrbriefredaktionen, indem Sie die Redaktionsschlusstermine einhalten. Vielen Dank!

Die Redaktionsschluss- und Erscheinungstermine für die nächsten Pfarrbriefe in unserem Seelsorgebereich sind:

Ausgabe Redaktionsschluss Erscheinungstermin
Ostern 2018 Mo 26.02.2018 25.03.2018 (Palmsonntag)
Herbst 2018 Mo 27.08.2018 23.09.2018
Advent 2018 Mo 12.11.2018 09.12.2018 (2. Advent)

Datenschutz-Information

Nach den Ausführungsrichtlinien zur Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO) für den pfarramtlichen Bereich (AusfRL-KDO), veröffentlicht im Amtsblatt des Erzbistums Köln 2013, Nr. 134, II. Ziff. 4, S. 100, können

  1. kirchliche Amtshandlungen (z.B. Taufe, Erstkommunion, Firmung, Trauung, Weihen und Exequien) und
  2. besondere Ereignisse (Alters- und Ehejubiläen, Geburten, Sterbefälle, Ordens- und Priesterjubiläen) 

in Publikationsorganen der Kirche (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name, Vorname und Datum veröffentlicht werden.

Besondere Ereignisse (s. Punkt 2) dürfen nur veröffentlicht werden, wenn der Betroffene der Veröffentlichung nicht rechtzeitig schriftlich oder in sonstiger geeigneter Form bei der zuständigen Kirchengemeinde widersprochen hat.

Eine Veröffentlichung im Internet (auf der Homepage, in Online-Ausgaben des Pfarrbriefs, Newsletter) ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich.

Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig.

Bei Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten, Anträgen auf Auskunft, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Einlegung von Widerspruch in Bezug auf Ihre persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.