Präventionsschulung „Kinder und Jugendliche schützen – Unser Auftrag!“

Alfter und Bornheim, den 14.01.2022

Liebe Engagierte in den Gemeinden unseres Sendungsraums,

Orte und Gruppen in unseren Gemeinden sollen für Kinder und Jugendliche geschützte Räume sein, in denen sie sich wohl fühlen und sich gut und frei von jeglicher Gewalt entwickeln können. Um diesen Schutz zu bieten, soll das Thema der Vorbeugung von Gewalt jeglicher Art zu einem selbstverständlichen Bestandteil der Arbeit mit Heranwachsenden werden.

Das Erzbistum Köln hat, wie alle deutschen Bistümer, aus diesem Grund am 1. April 2011 die Präventionsordnung verabschiedet, die verbindliche Maßnahmen zur Vorbeugung von sexualisierter Gewalt regelt. Hierzu zählen u. a. Schulungen im Kinder- und Jugendschutz für alle haupt- und ehrenamtlich Tätigen. Ziel dieser Qualifikationsmaßnahmen ist, alle Mitarbeitenden und ehrenamtlich Tätigen über die verschiedenen Formen von Kindeswohlgefährdung und speziell über sexualisierte Gewalt gegen Heranwachsende zu informieren. Außerdem soll über eine Sensibilisierung zur Reflexion des eigenen professionellen Handelns gegenüber den anvertrauten Heranwachsenden eine Kultur der Achtsamkeit in der Einrichtung etabliert bzw. weiterentwickelt werden. Weiterhin werden in diesen Schulungen Interventionsempfehlungen für konkrete Verdachtsfälle sowie präventive Maßnahmen vermittelt. Die Teilnahme an der Fortbildung wird durch ein Zertifikat bestätigt. Spätestens nach fünf Jahren sind die Kenntnisse in einer Vertiefungsschulung aufzufrischen.

Wenn Sie in Ihrer haupt- bzw. ehrenamtlichen Tätigkeit mit Schutzbefohlenen zu tun haben, bitten wir Sie freundlich darum, dass Sie sich für eine der unten aufgeführten Präventionsschulungen bei
der angegebenen Person anmelden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Präventionsfachkräfte
Udo Brüsselbach, Andrea Windhorst-Riede

 

Präventionsschulungen 2022

April 2022

  • Vertiefungsschulung (Michael Sagert)
    Donnerstag, 28. April 2022, 19.00 - 22.00 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Heilgersstr. 21 in Roisdorf
    Thema: „Porn, memes and violence – Das Ist doch alles nur Spaß!? Ein Abend über Grenzverletzungen zwischen Gleichaltrigen“
    Anmeldung bis zum 21. April: Praevention(at)baruv.de, 02222 994660
     
  • Basisschulung (Udo Brüsselbach / Kathrin Herzberg)
    Donnerstag, 28. April 2022, 19.30 - 22.30 Uhr im Pfarrzentrum Witterschlick (Pfarrsaal), Adolphsgasse 7 in Alfter- Witterschlick
    Anmeldung bis zum 21. April bei Udo Brüsselbach: okjaalfter(at)web.de, 0228 7482961

Mai 2022

  • Basisschulung (Udo Brüsselbach / Kathrin Herzberg)
    Dienstag, 3. Mai 2022, 19.30 - 22.30 Uhr im Pfarrheim Alfter (Pfarrsaal), Hertersplatz 16 in Alfter
    Anmeldung bis zum 26. April bei Udo Brüsselbach: okjaalfter(at)web.de, 0228 7482961
     
  • Basisschulung (Michael Sagert)
    Samstag, 21. Mai 2022, 10.00 - 17.30 Uhr im Pfarrheim St. Evergislus, Haasbachstr.1 in Brenig
    Anmeldung bis zum 14. Mai: Praevention(at)baruv.de, 02222 99466

Juni 2022

  • Vertiefungsschulung (Andrea Windhorst-Riede)
    Mittwoch, 1. Juni 2022, 19.00 - 22.00 Uhr im Pfarrer–Dederichs-Haus, Mittelstr. 11 in Waldorf
    Anmeldung bis zum 25. Mai 2022 bei Andrea Windhorst-Riede: andrea.windhorst-riede(at)erzbistum-koeln.de, 02225 8826624