Pünktlich um 15.00 Uhr kommt Leben in den Pfarrsaal, der seine Gäste an jedem 1. Mittwoch im Monat mit schön dekorierten Tischen, leckeren Kuchen und Kaffeeduft empfängt. Seit zwei Jahren hat das Begegnungscafé seinen festen Platz im Kalender vieler Senioren in Hersel und aus der Umgebung. Und so wurde im April dieses Jubiläum auch gebührend gefeiert.

Das Ensemble „Schneewittchen und der Prinz“ aus dem Schulorchester der Musikschule Bornheim erfreute die Gäste mit einer kleinen Auswahl von Musikstücken.

Ein Geburtstagsgeschenk in Form einer „Finanzspritze“ überreichte die Vorsitzende der CDU – Frauenunion an die Organisatorinnen des Begegnungscafés. Dieses Geld wird dazu genutzt, um auch zukünftig den ein oder anderen Programmpunkt bieten zu können. Im Vordergrund soll aber auch weiterhin das Gespräch, die Begegnung und das Kennenlernen stehen.

Vergrößert hat sich übrigens nicht nur die Anzahl der Gäste, die monatlich zwischen 40 – 50 Personen liegt, sondern auch das Team der Helferinnen, die ehrenamtlich den Kaffee ausschenken, sich um Programm und Kuchenbuffet kümmern, ist zahlenmäßig gewachsen.

Die gute Resonanz zeigt, wie wichtig ein Platz der Begegnung im Ort ist und so hoffen, Gäste wie Organisatorinnen, dass das Angebot auch weiterhin so großen Anklang findet!

Monika Stahl