Die Gäste der Neujahrsbegrüßung wurden bereits nach dem Gottesdienst, der vom Chor „Chorklang“ musikalisch gestaltet wurde, von Pfadfindern und Messdienern mit einem Glas Sekt bzw. Orangensaft empfangen. Dieser herzlichen Einladung folgten dann mehr als 130 Besucher in den Pfarrsaal.

Nach den Begrüßungsworten von Monika Stahl sorgte eine kurzweilige Mitmachgeschichte dafür, dass sich engagierte Gruppen und Einzelpersonen gegenseitig bekannt machen konnten. So wurde deutlich, wie viele Ehrenamtliche in St. Aegidius auf sehr vielfältige Weise aktiv sind und das Gemeindeleben damit bereichern.

Besonders für die eingeladenen Neubürger, die von Pfarrer Stockem ein kleines Willkommensgeschenk in Empfang nehmen durften, war dies eine gute Gelegenheit die Gemeinde näher kennenzulernen.

Die Neujahrsbegrüßung bot darüber hinaus auch einen festlichen Rahmen für die Ordensverleihung an drei langjährige ehrenamtliche Mitarbeiter. Herr Monsignore Burghof verlieh den päpstlichen Orden „Pro Ecclesia et Pontifice“ an Frau Resi Weißkirchen, Frau Karin Decker und Herrn Franz-Josef Fassbender. Alle drei waren über viele Jahre in den unterschiedlichsten Funktionen und Gremien der Pfarrgemeinde tätig.

Am Schluss des Neujahrsempfangs erhielten alle Gäste eine Rose mit einem Hinweis und der herzlichen Einladung für das kommende Pfarrfest am 22. Mai 2016.

Monika Stahl