Firmung

Firmung © Michael Bogedain - Pfarrbriefservice.de

Die Firmung wird gespendet durch die Salbung mit Chrisamöl unter Handauflegung durch den Bischof.

Mit diesem Öl wurden früher Priester, Könige und Propheten gesalbt. So wird unser Glaube an Jesus Christus besiegelt. Wir entscheiden uns, ein Leben lang Christen sein zu wollen und werden so religiös „erwachsen“. Wir empfangen Gottes Heiligen Geist, der uns stärkt und sendet, um in der Welt für unseren Glauben einzutreten.

Wir bereiten jährlich Jugendliche auf den Empfang der Firmung vor. Auch als Erwachsener können Sie dieses Sakrament empfangen.

Was bedeutet die Firmung?

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger" auf www.katholisch.de. Die Zeichentrickserie erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. In dieser Folge geht es um das Sakrament der Firmung und dessen Bedeutung im christlichen Glauben.

Video ansehen